Suchergebnisse zu: Gender Studies


Webhinweis: “Kampfbegriff Gender”

Webhinweis: “Kampfbegriff Gender” Eine Ausarbeitung zum “Kampfbegriff Gender” gibt es auf der Seite Maskulismus für Anfänger. Der Begriff wird in unterschiedlicher Weise diskutiert. Weshalb ist der Begriff “Gender” so wichtig? Der Begriff “Gender” ist einer der wichtigsten und zugleich unklarsten Begriffe in der Geschlechterdebatte. Er ist Bestandteil weiterer zentraler Begriffe […]

Ulrich Kutschera - Das Gender-Paradoxon

Gender-Diskurs - Header - Wissenschaft

Rezensionen: Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon

Rezensionen zu: Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon Zwei unterschiedliche Rezensionen zum aktuellen Buch von Professor Dr. Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon. Rezension: U. Kutschera, Das Gender-Paradoxon – „Schwule Käfer gibt es nicht.“ „Das Gender-Paradoxon“ wird viele Ideologen provozieren. Kunststück: Es beinhaltet sowohl Kritik am Feminismus/Gender Mainstreaming als auch am Kreationismus. Damit schafft […]


Weitere aktuelle Artikel aus dem Bereich “Gender”

Weitere aktuelle Artikel aus dem Bereich “Gender” Es folgen einige aktuelle Artikel aus dem weiten Bereich “Gender” – “Gender Mainstreaming”, “Gender Studies”, Sexualität etc. Der Standard: Spermien als Schlüssel zur Verhütung für Mann und Frau Ein Rezeptor gibt Spermien den nötigen “Power-Kick” für die Befruchtung. Diese Entdeckung wollen Forscher für […]


Gender-Diskurs - Wissenschaften - Science - Video

Video: Gender Mainstreaming: Unfug, Religion, feministische Sekte.

Video: Ulrich Kutschera Gender Mainstreaming: Unfug, Religion, feministische Sekte. Zu Gast bei Ingo Kahle: Professor Dr. Ulrich Kutschera, Evolutionsbiologe, Uni Kassel. Ein Gespräch: Warum sind Frauen und Männer nicht gleich? Samstag, 11. Juli 2015 Das Video ist ebenfalls in unseren Playlisten erhalten. Professor Dr. Ulrich Kutschera hat soeben das Buch […]


Kurzrezension: Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon

Kurzrezension: Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon Ulrich Kutschera¹ hat mit seinem klarsichtigen, wichtigen, gut lesbaren und sehr empfehlenswerten Buch „Das Gender-Paradoxon“, das auf der 4. Aufl. seines Lehrbuches „Evolutionsbiologie“ aufbaut, eine durchschlagende biowissenschaftliche Kritik der Gender Studies vorgelegt, und zwar unter Berücksichtigung und einer Kritik des soziopolitischen Feldes, in dem […]

Ulrich Kutschera - Das Gender-Paradoxon

Ulrich Kutschera - Das Gender-Paradoxon

Buchtipp: Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon

Buchtipp: Ulrich Kutschera – Das Gender-Paradoxon Professor Dr. Ulrich Kutschera, Inhaber des Lehrstuhls für Pflanzenphysiologie und Evolutionsbiologie an der Universität Kassel und Visiting Scientist in Stanford/Kalifornien (USA) hat jüngst ein neues Buch veröffentlicht. Das Gender-Paradoxon Mann und Frau als evolvierte Menschentypen in der Reihe: Science and Religion. Naturwissenschaft und Glaube […]


Links am Sonntag zum Gender-Diskurs

  Einige Verweise zum Gender-Diskurs gesammelt von GB Handelsblatt: GENDER-STUDIES – Feministinnen erforschen sich selbst Der geistige Nährboden dieser Ideologie sind die Gender-Studies, vermutlich die einzige Disziplin der Geisteswissenschaften, die sich über ein ungebrochenes Stellenwachstum freuen kann. An deutschen Universitäten gibt es bislang 29 Gender-Studies-Institute. Das erste, das Interdisziplinäre Zentrum für Frauen- […]

Gender-Diskurs - Header - Wissenschaft

Gender-Diskurs – Eine Betrachtung im akademischen Licht

Gender-Diskurs Die Webseite Gender-Diskurs betrachtet das Thema “Gender” in einem akademischen Licht. Unsere Analysen sind Interdisziplinär, fakten-orientiert, politisch neutral, naturwissenschaftlich fundiert. Die Aussagen aus den Bereichen Gender Mainstreaming und den Gender Studies werden im Gender-Diskurs kritisch hinterfragt. Folgenschwer war beispielsweise eine Aussage von Simone de Beauvoir in ihrem  Buch “Das andere […]


DNA - Gender-Diskurs

Ulrich Kutschera – Gender als geistige Vergewaltigung des Menschen

Prof. Dr. Ulrich Kutschera, Universität Kassel/Stanford (USA) Gender als geistige Vergewaltigung  des Menschen Am Samstag, den 3. Oktober 2015, fand in Frankfurt/Main eine Feierlichkeit zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands statt. Anlässlich dieses Festaktes präsentierte sich die gesamte Bundesregierung mit allen Ministerien der interessierten Öffentlichkeit. In diesem Rahmen teilten Vertreter […]


Die “Drei-Geschlechter-Würmer” – Kutschera klärt auf

Professor Dr. Ulrich Kutschera schreibt in einem Artikel zu den entdeckten vermeintlich “drei-geschlechtlichen” Würmern. “Vor einigen Tagen wurde auf Spektrum.de und Spiegel Online berichtet, Forscher hätten im kalifornischen Mono Lake »Würmer mit drei Geschlechtern« gefunden. Diese neu entdeckte Tierart sei besonders umweltresistent und daher ein extremophiler Organismus. Gibt es mehr […]

Biologie - Gender-Diskurs

Feministische Ökonomik

Günter Buchholz: Diversity Management – wem nützt das?

Diversity Management – wem nützt das? von Professor Dr. Günter Buchholz Diversity – Eine sprachpolitische Täuschung Diversity ist ein Modebegriff, der auch in der Betriebswirtschaftslehre und in der unternehmerischen Praxis eine gewisse Rolle spielt. Aber es ist eine naive Selbsttäuschung oder ein Ausdruck von Einfalt zu meinen, mit diversity sei […]


Feministische Ökonomik?

Feministische Ökonomik? von Günter Buchholz Inhalt 1 Warum „Feministische Ökonomik“? 2 Der Gegenstandsbereich der Ökonomik und ihre Paradigmen 3 Methodische Probleme der Wissenschaft der Ökonomik 4 Feministische Studien in der Praxis 4.1 Kampagne zur sogenannten gläsernen Decke 4.2 Kampagne zum sogenannten Gender Pay Gap 4.3 Kampagne zur Frauenquotenpolitik 5 Gender-Feminismus […]

Feministische Ökonomik

Konstruktivismus - Gender-Diskurs

Dr. A. Ulfig – Der Mythos von der sozialen Konstruktion

  Der Mythos von der „sozialen Konstruktion“ Dr. Alexander Ulfig   Der Begriff „soziale Konstruktion“ spielt eine Schlüsselrolle in den Gender Studies. Die Vorstellung, dass das soziokulturelle Geschlecht (Gender) eine soziale Konstruktion sei, wird dort als eine Selbstverständlichkeit betrachtet. Sie bildet das Fundament, auf dem Gender Studies aufgebaut werden, obgleich […]


Artikelhinweis: “Schlecht, schlechter, Geschlecht”

Artikelhinweis: “Schlecht, schlechter, Geschlecht” Harald Mertenstein übt Kritik am Gender Mainstreaming in der Zeit: “Schlecht, schlechter, Geschlecht”.  Ein Artikelhinweis. … Die meisten Leute, die nicht im Universitätsbetrieb stecken, können sich unter den Wörtern “Gender”, “Gender Mainstreaming” und “Gender Studies” nicht viel vorstellen. Letzteres ist wahrscheinlich der am schnellsten wachsende Wissenschaftszweig […]