Webhinweis: Wiege der Menschheit in Europa

Gender-Diskurs Logo

Webhinweis: Wiege der Menschheit in Europa

Bisher ist die Wissenschaft davon ausgegangen, dass der Ursprung der Menschheit in Afrika liegt. Nun gibt es eine Theorie, die Europa als Herkunft für die menschliche Rasse sieht.

Spiegel Online: Forscher verlegen Wiege der Menschheit von Afrika nach Europa

(…) Es ist eine Grundlehre der Anthropologie: In Afrika trennten sich die Wege von Menschen und Menschenaffen. Einer neuen Studie zufolge könnte es aber anders gewesen sein. Womöglich ist der Balkan die Wiege der Menschheit.

Die Abstammungslinien von Menschen und Menschenaffen teilten sich womöglich einige Hunderttausend Jahre früher als bisher angenommen – in Europa und nicht wie nach der gängigen Theorie vermutet in Afrika.

Diese Idee stellt ein Forscherteam um Madelaine Böhme vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Paleoenvironment (HEP) in Tübingen im Fachmagazin “PLOS One” vor. Die Wissenschaftler hatten zwei Fossilfunde neu untersucht und die damaligen Umweltbedingungen an den Fundorten rekonstruiert.

Funde in Bulgarien und Griechenland (…)

Bei den entdeckten Funden handelt es sich offenbar um eine neue Vormenschenart, die bisher unbekannt war.  Diese Vormenschenart ist älter als die bisher bekannten Funde aus Afrika. Daher gehen Wissenschaftler davon aus, dass ein Abspaltung vom Schimpansen zum Menschen bereits zuvor in Europa stattgefunden hat.

Neu sind diese Überlegungen allerdings nicht:

(…) “Die Aufspaltung der Hominiden-Vorfahren des Menschen und der Menschenaffen ist schlecht dokumentiert”, sagt Jean-Jacques Hublin, Direktor der Abteilung Human Evolution am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig und nicht an der Studie beteiligt. Es sei nicht das erste Mal, dass Forscher angesichts der vielen Fossilienfunde in Südeuropa die ersten Menschen dort verorteten.  (…)

Wie es um die neue Theorie steht, erfährt man im interessanten Artikel bei SPON.