New Atlantis Report (english): Wissenschaftliches zur Sexualität


Gender-Diskurs Logo

New Atlantis Report


Zusammenfassung über
Wissenschaftliches zur Sexualität


Eine Zusammenfassung über wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen

  • der Psychologie,
  • der Biologie und
  • der Sozialwissenschaften

bietet der New Atlantis Report

Sexuality and Gender
Findings from the Biological, Psychological, and Social Sciences

Es geht um gesundheitliche Themen, die von Transsexuellen und Personen aus dem “LGBT-Umfeld”  (LGBT: Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender, also Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) hervorgerufen werden.

Die Studie beschäftigt sich mit den folgenden Themen:

  1. Sexuelle Orientierung
  2. Gesundheitliche Besonderheiten unter Heterosexuellen und “LGBT” und
  3. Geschlechtliche Identität

Die Einführung des Themas als Clip

I. Sexuelle Orientierung

Die sexuelle Orientierung wird unter den folgenden Gesichtspunkten betrachtet:

  • Problems with Defining Key Concepts
    (Probleme Schlüsselkonzepte zu definieren)
  • The Context of Sexual Desire
    (Sexuelles Verlangen)
  • Sexual Orientation
    (Sexuelle Orientierung)
  • Challenging the “Born that Way” Hypothesis
    (Herausforderung: Angeborene Sexualität)
  • Studies of Twins
    (Zwillingsforschung)
  • Molecular Genetics
    (Molekular Genetik)
  • The Limited Role of Genetics
    (Eingeschränkte Bedeutung der Gene)
  • The Influence of Hormones
    (Hormonbeeinflussung)
  • Sexual Orientation and the Brain
    (Sexuelle Orientierung und das Gehirn)
  • Misreading the Research
    (Fehlinterpretation der Forschung)
  • Sexual Abuse Victimization
  • Distribution of Sexual Desires and Changes Over Time
    (Verteilung von Sexualtitäten und der Wandel im Laufe der Zeit)
  • Conclusion
    (Zusammenfassung)

II. Gesundheitliche Besonderheiten unter Heterosexuellen und “LGBT”

Dieses Thema wird aufgeteilt in:

  • Some Preliminaries
    (Einführung – Gedanken vorab)
  • Sexuality and Mental Health
    (Sexualität und geistige Gesundheit)
  • Sexuality and Suicide
    (Sexualität und Selbstmord)
  • Sexuality and Intimate Partner Violence
    (Sexualität und häusliche Gewalt)
  • Transgender Health Outcomes
    (Gesundheitliche Erscheinungen bei Transsexuellen)
  • Explanations for the Poor Health Outcomes
    (Erklärung für die dürftigen Ergebnisse bezüglich gesundheitlicher Aspekte)
  • Conclusion
    (Zusammenfassung)

III. Geschlechtliche Identität

Hier wird betrachtet:

  • Key Concepts and Their Origins
    (Schlüsselkonzepte und ihre Entstehung)
  • Gender Dysphoria
    (Geschlechtsidentitätsstörung)
  • Gender and Physiology
    (Geschlecht und Physiologie)
  • Transgender Identity in Children
    (Transsexualität bei Kindern)
  • Therapeutic Interventions in Children
    (Therapeutische Eingriffe bei Kindern)
  • Therapeutic Interventions in Adults
    (Therapeutische Eingriffe bei Erwachsenen)

PDFs zur Studie

  1. Sexuelle Orientierung
  2. Gesundheitliche Besonderheiten unter Heterosexuellen und “LGBT” und
  3. Geschlechtliche Identität

 

image_print